LOGIN  |  APP
LOGIN
APP

Blasmusik in NÖ

Trachtenkapelle Trautmannsdorf an der Leitha




Obmann: Hermann Ernst
Kapellmeister: Bernhard Müller
Jugendreferentin: Elisabeth Gamsjäger
Gründungsjahr: 1924
Mitglieder: 70

Homepage: www.tk-trautmannsdorf.at

Chronik:
Die Trachtenkapelle entstand 1924 aus der Ortskapelle und der Arbeiterkapelle Trautmannsdorf. Der Beitritt zum NÖBV, die Einkleidung mit einheitlicher Tracht, und die erstmalige Teilnahme an Wertungsspielen fiel in die Tätigkeit von Josef Maurer (Kpm. 54 - 74). Er nahm auch bereits 1968 Mädchen in die Kapelle auf. Unter Hans Suchy (Kpm. 74 - 94) wurde der erfolgreiche Weg fortgesetzt und mit Kassettenaufnahmen, Fernsehauftritten und erfolgreichen Teilnahmen an Marsch- und Konzertwertungen dokumentiert. Von 1994 bis 2017 leitete Kpm. Rudolf Maurer die Kapelle, welche weiterhin erfolgreich in Konzertstufe C und Marschstufe E antrat. Im Jänner 2017 übernahm Bernhard Müller das Amt des Kapellmeisters.
Als besonderes Markenzeichen rückte die Kapelle bereits seit 1978 bis 2015 zu sämtlichen Marschauftritten mit einem Trommelpony aus.
2014 fand anlässlich des 90-Jahrigen Jubiläums das Bezirksblasmusikfest mit Marschmusikwertung in Trautmannsdorf statt.
Die Trachtenkapelle Trautmannsdorf versteht sich als Mosaikstein einer gut funktionierenden Dorfkultur, indem die verschiedensten
Festlichkeiten umrahmt werden.

Kontakt:
Obmann Hermann Ernst
2454 Trautmannsdorf, Hauptstraße 2
Tel. 0676 / 831 08 206
obmann@tk-trautmannsdorf.at
zurück


DER NÖBV      MITGLIEDSKAPELLEN      BLÄSERPOST      BLASMUSIK IM ORF      CHRONIK      NÖBV-BÖRSE      SPONSOREN & PARTNER      NEWSLETTER      NÖBV APP